TermoJetModul 868 ( incl. Funk-Anbindung an IPS  ):

Leistungsfähige 8-Kanal Temperaturmessung mit zb. TK-125 (-55°-125°) oder HT-1000 (-20°-1000° (zb Abgastemp.))

 

 

TermoJET kontrolliert bis zu acht Temperatureingänge. Minimal und Maximal- Werte werden dabei dauerhaft gespeichert

REGELN

TermoJET schaltet mit 16 frei einstellbaren Programmen Verbraucher, erinnert Sie wenn Zeit zum nachschüren Ihrer Holzheizung ist. Mit dem eingebauten Differenzeingang können sowohl Pufferspeicher für Solarkollektoren oder Holz-/Pelletsheizungen gesteuert werden. Die Steuerung vergleicht dabei Vorlauf - Rücklauftemperatur und schaltet dementsprechend Pumpen und Ventile.

ÜBERWACHEN

Selbst Kühlhäuser können gezielt überwacht werden . TermoJET alarmiert sofort bei Anstieg der Mindesttemperatur. Terrariumsbesitzer werden bei Ausfall von Heizelementen umgehend über drohenden Temperaturabfall informiert !

OPTIMIEREN

Mit den umfangreichen Aufzeichnungsmöglichkeiten und der MINIMAL-/MAXIMAL Temperaturspeicherung können vorhandene Steuerungen richtig eingestellt oder optimiert werden. Es kann z.B. eine 24-Stunden Aufzeichnung mit dem PC erfolgen und anschließend analysiert werden, ob evtl. Nachtabsenkungen von Heizungen ausreichend sind oder nicht.

 


 

 

 

AnwesenheitsKontrollModul AKM-868:

Das Set besteht aus einer kleinen Fernbedienung als Schlüsselanhänger (Bild 1) Größe: 57*36*16mm und einem Repeater. Die Fernbedienung besitzt zwei Tasten mit je einer Doppelfunktion (kurzer und langer Tastendruck) sowie eine Kontroll-LED. Das Besondere an dieser Fernbedienung ist, dass sie ca. alle 20 Sekunden einen 'Ping' sendet.
Er besteht aus einer eindeutigen ID, die wiederum von IP-Symcon ausgewertet wird.
Befindet sich die Fernbedienung nicht mehr in Reichweite, so wird nach 5 Minuten eine entsprechende Variable auf FALSE gesetzt. Somit können bestimmte Szenarien beim Verlassen oder Betreten der Wohnung gestartet werden.
Die Batterie hält mindestens 6 Monate - nach heutigen Erkenntnissen sogar über ein Jahr (reiner Ping-Betrieb).
Die Sendeleistung der Fernbedienung sowie die Empfangsempfindlichkeit der Repeater lassen sich auf "HI / LO" einstellen.
Ist die Sendeleistung niedrig (LO) gewählt, spart dies zum einen Energie und zum anderen kann mit einem zweiten oder dritten Repeater die ungefähre Position der Fernbedienung bestimmt werden. Dies ist natürlich stark von den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten abhängig. Eine Unterscheidung: Keller, Garten oder Obergeschoss sollte jedoch möglich sein.
Zum Empfang ist der USB-Transceiver-868 notwendig.
Der Preis für weitere "Ping"-Fernbedienungen FB-868:   z.zt. nicht lieferbar   inkl. 12V Batterie

 


 

 

   
© ALLROUNDER

CoalaWeb Traffic

1.png2.png0.png2.png6.png5.png
Today59
Yesterday84
This week59
This month945
Total120265

Visitor Info

  • IP: 54.82.79.137
  • Browser: unknown
  • Browser Version: unknown
  • Operating System: unknown

Who Is Online

1
Online

Montag, 19. November 2018 23:38
Powered by CoalaWeb